buch-hand.jpg

Verlauf des Heilungsprozesses

Die Heilung verläuft nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten:

Von innen nach außen oder von wichtigen zu weniger wichtigen Organen. Das heißt, zuerst wird der Patient sich psychisch besser fühlen, dann werden die lebenswichtigen Organe (Herz, Lunge, Nieren), dann die übrigen Organe (z. B. Gelenke, Haut) geheilt.

Von oben nach unten. So werden z. B. Schmerzen an mehreren Gelenken zuerst im Nacken und Schulterbereich besser, später Hüfte, Knie und zuletzt die Füße.

In umgekehrter Reihenfolge. Das heißt, die Symptome, die zuletzt aufgetreten sind, werden zuerst geheilt.

Rechtliches